Corona

Vorkehrungen zur Hygiene und Gewährleistung eines Mindestabstands

Die Vorgaben für die Durchführung von Präsenzveranstaltungen richten sich in Nordrhein-Westfalen nach den Vorschriften der geltenden Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) und den Vorgaben der jeweiligen Psychotherapeutenkammer.

In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den § 6 Abs. 2 CoronaSchVO oder den § 7 Abs. 1 CoronaSchVO.

Im Besonderen:
Es werden geeignete Vorkehrungen zur Hygiene und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen sichergestellt. hierzu ist der Zutritt zu Schulungsräumen auf maximal 1 Person pro fünf Quadratmeter Raumfläche begrenzt, soweit nicht durch einen Raumplan die Einhaltung der Mindestabstände auch bei einer Nutzung mit mehr Personen dargestellt werden kann. Zu keiner Zeit halten sich mehr als 100 Personen in einem Raum auf.

  • Übungen werden kontaktfrei und unter den sonstigen Voraussetzungen des § 9 Absatz 4 erfolgen.
  • Nach Möglichkeit sind während des Seminares Fenster geöffnet.
  • In Pausen werden die Fenster geöffnet und es wird ausgiebig gelüftet.
  • Die Toilette/n inklusive möglicher Vorräume wird/werden je Toillettengang nur von einer Person aufgesucht. Wartende halten bitte einen Abstand von ca. drei Metern.
  • Nach dem ersten Seminartag erfolgt eine Flächendesinfizierung aller relevanten Flächen, wie Türgriffe oder Stuhllehnen, Fenstergriffe, etc.
  • Zu Beginn des Seminares, nach längeren Pausen und allgemein sind die TeilnehmerInnen aufgefordert ihre Hände zu waschen und zu desinfizieren.
  • Die TeilnehmerInnen sind aufgefordert einen eigenen Mund- und Nasenschutz zum Seminar mitzubringen und im Seminar zu tragen.
  • Die Seminarleitung trägt durchgehend einen Mundschutz.

Zum Catering
für Kaffee, Tee und Kaltgetränke stellt die Regionalstelle zu jeder Pause frisch gespülte Gläser und Tassen zur Verfügung.
Die TeilnehmerInnen werden gebeten für sich selber eigenes Essen mitzubringen.

Die SeminarteilnehmerInnen werden vor dem Seminar über diese Sicherheitsvorkehrungen informiert.
Es liegt im persönlichen Ermessen der TeilnehmerInnen unter diesen Bedingungen am Seminar teilzunehmen.
Wenn Sie Rückfragen haben, melden Sie sich bei uns, da sich die Regelungen der CoronaSchVO aufgrund der aktuellen Lage auch kurzfristig ändern können.